Deutscher Filmpreis/Bestes Szenenbild

Die folgende Liste ist eine Übersicht über die Preisträger des Deutschen Filmpreises, Filmband in Gold in der Kategorie Bestes Szenenbild (Titel bis 1998: Beste Ausstattung).
2005
Ari Hantke – Der neunte Tag
2006
Silke Buhr – Das Leben der Anderen
2007
Uli Hanisch – Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders
2008
Erwin Prib – Absurdistan
2009
Tu Ju Hua – John Rabe
2010
Christoph Kanter – Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte
2011
Silke Buhr – Poll
2012
Sebastian Krawinkel – Anonymus
2013
Uli Hanisch und Hugh Bateup – Cloud Atlas
2014
Claus Rudolf Amler – Das finstere Tal
2015
Silke Buhr – Who Am I – Kein System ist sicher
Deutscher Filmpreis – Archiv
Bester Spielfilm | Bester Dokumentarfilm | Bester Kinderfilm | Beste Regie | Bestes Drehbuch | Beste weibliche Hauptrolle | Beste männliche Hauptrolle | Beste weibliche Nebenrolle | Beste männliche Nebenrolle | Beste Kamera/Bildgestaltung | Bester Schnitt | Bestes Szenenbild | Bestes Kostümbild | Bestes Maskenbild | Beste Tongestaltung | Beste Filmmusik
Herausragende Verdienste um den deutschen Film | Bernd Eichinger Preis
Ehemalige Kategorien: Beste darstellerische Leistungen | Beste Nachwuchsdarstellerin | Bester Nachwuchsdarsteller | Bester ausländischer Film | Publikumspreis: Film des Jahres | Publikumspreis: Schauspieler des Jahres