Paweł Samecki

Paweł Samecki (* 12. März 1958 in Łódź) ist ein polnischer Ökonom und Politiker.
Nach dem Studium Internationaler Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Łódź 1981 verfolgte Samecki eine wissenschaftliche Karriere ebendort mit Forschungsaufenthalten an der London School of Economics (1990).
Von 1991 bis 2002 nahm er unterschiedliche Aufgaben in den Ministerien der polnischen Regierung wahr. Zuletzt war er im Management Board der Nationalbank Polens tätig. Er löste Danuta Hübner ab Juli 2009 als Kommissar für Regionalpolitik in der EU-Kommission ab, die Mitglied des EU-Parlamentes wurde. Sein Nachfolger als Kommissar wurde im Februar 2010 der Österreicher Johannes Hahn.
Samecki ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter.
Joaquín Almunia | José Manuel Barroso | Jacques Barrot | Joseph Borġ | Stavros Dimas | Benita Ferrero-Waldner | Ján Figeľ (bis Oktober 2009) | Mariann Fischer Boel | Franco Frattini (bis Mai 2008) | Dalia Grybauskaitė (bis Juli 2009) | Danuta Hübner (bis Juli 2009) | Siim Kallas | László Kovács | Neelie Kroes | Márkos Kyprianoú (bis März 2008) | Peter Mandelson (bis Oktober 2008) | Louis Michel (bis Juli 2009) | Andris Piebalgs | Janez Potočnik | Charlie McCreevy | Viviane Reding | Olli Rehn | Vladimír Špidla | Günter Verheugen | Margot Wallström
Ergänzungen: Catherine Ashton (ab Oktober 2008) | Karel De Gucht (ab Juli 2009) | Meglena Kunewa (ab Januar 2007) | Leonard Orban (ab Januar 2007) | Paweł Samecki (ab Juli 2009) | Maroš Šefčovič (ab Oktober 2009) | Algirdas Šemeta (ab Juli 2009) | Antonio Tajani (ab Mai 2008) | Androulla Vassiliou (ab März 2008)
Hans von der Groeben | George Thomson | Antonio Giolitti | Grigoris Varfis | Bruce Millan | Monika Wulf-Mathies | Michel Barnier | Jacques Barrot | Danuta Hübner | Paweł Samecki | Johannes Hahn | Corina Crețu